top of page

Unvergessliche Firmenfeier mit Event-DJ und Percussionist in Klagenfurt

Aktualisiert: 10. Juni


Ein lächelnder DJ in einer Lederjacke streckt ein Mikrofon in Richtung Kamera, während er hinter einem DJ-Mixer in einem lebhaften, geschäftsorientierten Konzertsaal steht.

Gestern hatteich das Vergnügen, als Event-DJ und Percussionist auf einer Firmenfeier der BKS Bank in Klagenfurt am Wörthersee in Kärnten aufzutreten. Gemeinsam mit meinem DJ-Kollegen Ramon aus Mexiko sorgten wir von Anfang an für eine grandiose Stimmung. Die Kombination aus meinen Percussions und Drums sowie dem DJ-Mixen schuf eine einzigartige Atmosphäre, die die Gäste sofort in ihren Bann zog.


Unsere Performance begann gegen 21:15 Uhr und wir legten direkt mit mitreißenden lateinamerikanischen Hits los. Songs wie "Let's Get Loud" von Jennifer Lopez, "Macarena" von Los Del Rio und "Fireball" von Pitbull heizten den Gästen ordentlich ein. Dabei spielte ich nicht nur als DJ, sondern auch als Percussionist und sorgte mit meinen Drums für zusätzliche Rhythmen, die den Songs eine besondere Note verliehen.


Ramon, mit seinem herausragenden Entertainment-Talent und seinen beeindruckenden Tanzmoves, animierte die Mitarbeiter und Gäste aus Österreich, Slowenien, der Slowakei und Kroatien zum Tanzen und Mitsingen. Seine Energie und sein Charisma waren ansteckend und es dauerte nicht lange, bis die Tanzfläche gefüllt war und die Party in vollem Gange war.


Die Stimmung war elektrisierend und es war unglaublich zu sehen, wie die Musik und unsere Performance die Menschen vereinte. Die Veranstalter und Gäste waren begeistert von der Atmosphäre und dem Zusammenhalt, den wir durch unsere Musik geschaffen haben.


Um Mitternacht endete unsere Performance, aber die Erinnerung an diesen fantastischen Abend wird sicherlich noch lange bei allen Beteiligten nachklingen. Es war eine Ehre, Teil dieser Firmenfeier zu sein, und ich freue mich schon auf die nächsten Gelegenheiten, bei denen wir erneut als Hochzeits- und Event-DJs für unvergessliche Momente sorgen können.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page